Kläranlage Paar der Stadt Friedberg – 18 000 EW

Erweiterung der Kläranlage im Bereich der Stickstoff- und Phosphatelimination

 

 

Auftraggeber

Stadtwerke Friedberg

 

Beauftragte Leistungen

Objektplanung nach Teil VII HOAI, Leistungsphasen 1 bis 9

Technische Ausrüstung nach Teil IX HOAI, Leistungsphasen 1 bis 9

CAD-Bestandspläne

Örtliche Bauüberwachung

Inbetriebnahme

 

Details

Bemessung und Genehmigungsverfahren für den einstraßigen Betrieb im Reparaturfall

Neubau von zwei Filtratwasserspeichern

Optimierung der Bio-P-Elimination durch bedarfsweise Fällung des Phosphats im Filtratwasserspeicher

Dosierung des Filtratwassers nach Bio-P-Elimination

Technische Ausrüstung einschließlich Elektrotechnik

Bestandserfassung mit isometrischer Darstellung

Verrechnung der Abwasserabgabe

 

 

  AB_03_PaarStickstoff_01


AB_03_PaarStickstoff_02

 

Impressum | Datenschutz