Kläranlage der Gemeinde Jettingen-Scheppach – 18 000 EW

Neubau von zwei Schlammstapelbehältern – Elektrotechnische Ausrüstung

 

 

Auftraggeber

Markt Jettingen-Scheppach

 

Beauftragte Leistungen

Technische Ausrüstung nach Teil IX HOAI, Leistungsphasen 1 bis 9

Örtliche Bauüberwachung

Inbetriebnahme

 

Details

Elektroschaltanlage für Förderpumpen

Erweiterung des Blindschaltbildes in der Schaltwarte mit Anzeigeeinheiten der geförderten Schlammmenge

Fernbedienungseinheit für die Schlammanforderung durch die Landwirte

Bereitstellung der abgegebenen Schlammmenge über MID-Impulse

Externe 32 A CEE Anschlussstelle für eine mobile Presse

 

 

   

 

Impressum | Datenschutz